Home Fortbildung

Fortbildung

 

Ein Gramm Erfahrung ist besser als eine Tonne Theorie, einfach deswegen, weil jede Theorie nur in der Erfahrung lebendige und der Nachprüfung zugängliche Bedeutung hat. Eine Erfahrung, selbst eine sehr bescheidene Erfahrung, kann Theorie in jedem Umfang erzeugen und tragen, aber eine Theorie ohne Bezugnahme auf irgendwelche Erfahrungen kann nicht einmal als Theorie bestimmt und klar erfaßt werden.
Sie wird leicht zu einer bloßen, sprachlichen Formel, zu einem Schlagwort, das verwendet wird, um das rechte Theoretisieren unnötig und unmöglich zu machen.

Zitat aus Deweys Werk

Demokratie und Erziehung

 

Unsere Fortbildungsangebote

Parallel zu unseren Aufführungen mit dem Schattentheater Lumino habe ich in den letzten Jahren auf Anfrage diverser Träger ( z.B. NRW Stiftung für Kunst und Kultur, Terre des hommes, Kulturämter, Stadtbibliotheken, ISSAB, Landesprogramm Kultur und Schule, Eventilator Berlin ) themenspezifische Veranstaltungen für Kinder von 6 – 10 Jahren entwickelt.

Auf der Grundlage von aktuellen Kinderbüchern, vor allem aus den skandinavischen Ländern und den Beneluxstaaten, entwickelte ich unter Berücksichtigung heutiger qualitativer Sozialforschungsstudien, der Projekt orientierten Theorie des amerikanischen Philosophen, Pädagogen und Psychologen John Dewey und der künstlerischen Theorie Friedensreich Hundertwassers ein künstlerisch-pädagogisches, ausdrucks- und inhaltsstarkes Programm für Kinder, welches sich vor allen Dingen für die praktische Arbeit im Bereich der kulturellen Bildung und der integrativen Sprachförderung eignet.

Susanne Schroer

Alle Projekte sind in ihrer Struktur so modifizierbar, dass wir sowohl deutsche Kinder, als auch  Kinder mit Migrationshintergrund aus allen Sozial- und Bildungsschichten ansprechen. Unsere jahrelangen praktischen Erfahrungen haben gezeigt, daß sich unsere Veranstaltungen auch besonders für den heil- und sonderpädagogischen, sowie kinderpsychiatrischen Bereich eignen.

Die detaillierten Angebote finden Sie unter dem Link Theaterpädagogik.

Die Dauer unserer Veranstaltungen variieren zwischen 1 Tag und 1 Projektwoche und können einzeln oder kombiniert gebucht werden.

 

 

Sprechzeiten: Susanne Schroer:   0201/82178358

Dienstag:                 10 Uhr - 11.30 Uhr und 14 - 15 Uhr

Donnerstag:             10 Uhr - 11.30 Uhr und 14 - 15 Uhr

 

 

 

Mitarbeiter:

 

Susanne Schroer ist Diplompädagogin ( Universität Dortmund ) mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung, Personalorganisation und Freizeit-/Kulturarbeit.

Begleitend studierte sie 4 Semester Sonderpädagogik und Qualitative Sozialforschung, bevor sie eine zusätzliche Ausbildung als diplomierte Theaterpädagogin an der Jugendkunstschule Unna absolvierte.

Sie profitierte nach ihrem Studium von ihrer jahrelangen Tätigkeit als Krankenschwester im Intensivmedizinischen Bereich und in der Psychiatrie:

Sie leitete diverse Projekte in sozialen Brennpunkten mit einem hohen Migrantenanteil und arbeitete mit verhaltens- und lernauffälligen Kindern, auch Kindern aus Kriegsgebieten zusammen, bevor sie sich 2006 mit dem Schattentheater Lumino selbständig machte.

 

Martin Ley ist ausgebildeter Psychologe und Theologe und arbeitete jahrelang im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie, bevor er als Musiker tätig wurde.

 


 

 

 

 

 

 

 

Dieser Bereich wird gerade bearbeitet.